OFFIZIELLER FC BAYERN MÜNCHEN FANCLUBBildergalerieKontakt zu unsImpressum



Rosenmontagsumzug in Holzhausen

Auch in diesem Jahr hat sich unser Fanclub zum gemeinsamen Feiern am Rosenmontag getroffen. Ab 14:30 Uhr war die Aufstellung rund um unsere „Arena“ und Vorbereitung des Umzugs geplant. Die Wartezeit am Aufstellpunkt wurde mit Musik, Gruppenfoto und diversen Getränken gut genutzt. Um 15.11h startete dann der Zug. Die kleinen und großen Narren am Wegesrand wurden mit Kamelle aus unserem Wagen versorgt, während alle die unsere „Arena“ noch nicht kannten, diese bestaunen und bejubeln konnten. Die Stimmung war wie immer prächtig und wer nach einem schönen Rosenmontagszug bei gutem Wetter noch Kraft und Lust hatte konnte zu einer sehr stimmungsvollen Rosenmontagsparty im Dorfgemeinschaftshaus in Holzhausen, welche bis in die Nacht andauerte, übergehen.

Alles in allem war es wieder ein sehr gelungener Tag, der nach Wiederholung schreit!
Rosenmontag 2017 in Holzhausen: Fanatics Nordhessen e. V.


Arena-Fieber beim Kirmesumzug in Guxhagen

Für den Kirmesumzug in Guxhagen hatte der FC Bayern Fanclub „Fanatics Nordhessen e. V.“ eine besondere Überraschung vorbereitet: Erstmalig präsentierten sie ihren Wagen in Form und Farben der Arena ihres Münchner Lieblingsvereins. Schon seit Gründung des Fanclubs nimmt dieser regelmäßig an Festumzügen teil, so z. B. am Kirmesumzug in Guxhagen und jedes Jahr am Rosenmontagsumzug in Edermünde-Holzhausen. Und so entstand die Idee, den Anhänger für die Teilnahme an den Umzügen nicht nur mit Girlanden und ein paar Fahnen zu schmücken. „Wos g’scheits“ sollte es sein. Und was läge näher, als standesgemäß einen Nachbau des Heimatstations der Münchner Bayern zu bauen? Schon seit längerem spielte Bernhard Freitag, Kassierer des Fanclubs, mit dieser Idee: „Da ist ein Traum für mich in Erfüllung gegangen“, so der Initiator.
Kirmesumzug 2015: Fanatics Nordhessen e. V. Von der Idee bis hin zur Fertigstellung dieses Projekts brauchte es einiges an Überlegungen, Recherche und auch „learning by doing“. Von der Bereitstellung eines Anhängers über die Lagerung bis hin zu den verwendeten Materialien gab es einiges zu planen. Bereits vor sechs Monaten begann das 13-köpfige Team „Wagenbauer Fanatics“ mit den Arbeiten für den Wagen. Insgesamt rd. 500 Arbeitsstunden investierten die sie in die Fertigstellung der Arena. Besonders wichtig war den Bauherren hierbei, dass die Arena nicht nur für ein oder zwei Umzüge hält, sondern dass sich Planung und Arbeit auf lange Sicht gelohnt haben. So holte sich der Kopf der eigens gegründeten „Abteilung Wagenbau“ Bernhard Freitag auch Rat bei den Wagenbau-Profis des Düsseldorfer Karnevals.

Die Überraschung ist den Fanatics Nordhessen auf jeden Fall gelungen: mit diesem Auftritt hatte in Guxhagen wohl niemand gerechnet. Den Abschluss des Wagenbauprojekts und die gelungene Präsentation beim Kirmesumzug gab natürlich Grund zum Feiern. Auch wenn nicht alle Zuschauer die Leidenschaft für den FC Bayern München teilen, Respekt für die Arbeitsleistung und Initiative gab es von vielen Seiten.


Fanclubfahrt am 25.04.2015, FCB vs. Hertha BSC Berlin

Fanatics-Nordhessen Fanclubfahrt am 25.04.2015, FCB vs. Hertha BSC Berlin Foto: Karin Freitag


HNA-Bericht: Fanclub spendete Tombola-Erlös an Kindergärten - Dienstag, 10. Februar 2015 HNA-Bericht vom Dienstag, 10. Februar 2015

Blasmusik, Haxen und Fußballfans

Fanatics Nordhessen e. V. feiert 5-jähriges Bestehen
Am vergangenen Samstag, 25. Oktober 2014 begrüßte der Vereinsvorsitzende Ingo Lohr ca. 50 Mitglieder und Vereinsfreunde in der Gaststätte „Zur Breitenau“ in Guxhagen zu einem ganz besonderen Fest: Der FC-Bayern-Fanclub Fanatics Nordhessen e. V. beging sein 5-jähriges Jubiläum standesgemäß mit einem Oktoberfest. So hatten sich auch viele der Anwesenden passend in Dirndl und Lederhose gekleidet, was das bajuwarische Feeling ganz im Sinne von „Mia san Mia“ natürlich kräftig unterstützte. Eröffnet wurde die Veranstaltung von zünftiger Blasmusik des „Fanatics-Sextetts“, das sich eigens zu diesem Jubiläum zum Großteil aus Vereinsmitgliedern gründete, und somit auch für richtig bayrische Stimmung sorgte. Anschließend gab Ingo Lohr einen launigen Rückblick über die bisherige Vereinsgeschichte. Immerhin hat sich der Fanclub seit seiner Gründung vor 5 Jahren von damals 18 Gründungsmitgliedern zu einem Verein mit sage und schreibe 101 Mitgliedern weiterentwickelt – allemal ein Grund für eine Jubiläumsfeier. Auch regelmäßige Fahrten zu Spielen des FC Bayern München werden erfolgreich organisiert und durchgeführt.
Vorstand: Fanatics Nordhessen e. V. feiert 5-jähriges Bestehen Gekrönt wurde der offizielle Teil vom gemeinsamen Singen der Vereinshymne des FC Bayern München unter Begleitung des Fanatics-Sextetts, welches den Titel eigens eingeübt hatte und das anwesende Publikum im wahrsten Sinne des Wortes von den Stühlen riss. Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz und so genoss man nun das – wie der Bayer sagen würde - „gschmackige“ Oktoberfestbuffet mit Haxen, Weißwurst und Obatzda.

Tolle Preise gab es bei der Tombola zu gewinnen, deren gesamter Erlös zu Gunsten der ortsansässigen Kindergärten gespendet wird. Den Hauptgewinn – die Teilnahme an der kommenden Fanclubfahrt zur Begegnung FC Bayern gegen Hertha BSC im April 2015 – gewann Christin Kördel. Aber auch die anderen Gewinnerinnen und Gewinner der 76 Preise freuten sich über FC Bayern Fanartikel und Anderes, vor allem aber, mit ihrem Loskauf einen guten Zweck zu unterstützen. Es wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert, über Fußball gefachsimpelt und zusammengesessen: Auf die nächsten 5 Jahre und herzlichen Glückwunsch an alle Mitglieder und Verantwortlichen der Fanatics Nordhessen e. V.


Saisoneröffnungsparty am 22. August

Die diesjährige Saisoneröffnungsparty steigt am 22.08.2014 zum ersten Saisonspiel bei unserem Vorstandsmitglied Bastian Ranft.

Die genaue Anschrift:
Am Bornrain 18
34295 Edermünde-Holzhausen

Beginn ist ab 18:30 Uhr. Für Speis und Trank ist wie immer gesorgt :-)
Bitte gebt mir hierzu bis zum 15.08.2014 eine Rückmeldung ob ihr zur Eröffnungsparty kommt, damit wir etwas planen können.